Alt und weggesperrt – podcast

15. Mai 2021 Interviews

Der Schutz der Risikogruppen, also vor allem der alten und kranken Menschen, scheint seit Beginn der Corona-Krise an erster Stelle zu stehen. Ein großer Teil dieser Menschen wird in Einrichtungen betreut. Wie ging unsere Gesellschaft bisher mit diesen Menschen um? Die Sängerin und Autorin Susanna M. Farkas hat viele Jahre in Alten- und Pflegeheimen gearbeitet. In ihrem Buch “Heimgeschichten – alt und im Abseits” hat sie bereits 2017 mit bewegenden Texten die Situation und die Gedanken vieler Heimbewohner geschildert. Mit Katrin McClean (Presse-AG dieBasis Hamburg) sprach sie über die soziale Isolation alter Menschen, die nicht erst mit den Corona-Maßnahmen begann.

Ihr Buch „Heimgeschichten – alt und im Abseits“ von Susanna M. Farkas kann man u.a. hier bestellen.

Interview mit Susanna M. Farkas