Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Wir sind dieBasis Hamburg, der Hamburger Landesverband der Basisdemokratischen Partei Deutschland. Seit der Gründung unserer Partei im Juli 2020 mit 45 Gründungsmitgliedern haben wir bundesweit bereits zirka 28.000 Mitglieder gewonnen, in Hamburg sind wir schon fast 800.

Bei uns kann sich jeder für eine demokratische, freiheitliche Gesellschaft engagieren. Wir sind überzeugt davon, dass es an der Zeit ist unsere Welt gemeinsam zu gestalten. Wir setzen uns dafür ein, dass politische Entscheidungen wieder von der Basis der Gesellschaft getragen werden.

Wir vertrauen in das Wissen und die Erfahrung der Menschen. Gemeinsame Entscheidungen führen zu tragfähigeren Lösungen. Aus diesem Grund wollen wir die Basisdemokratie als das politische Modell von morgen etablieren. Basisdemokratie ist Machtbegrenzung.

Wir begrenzen die Macht einzelner Akteure und Organisationen. Wir setzen auf die Gewaltenteilung zwischen Parlament, Regierung, Justiz und Medien. Denn nur so können Demokratie und Freiheit geschaffen und bewahrt und eine Welt in Würde möglich werden.

Wir möchten Dich herzlich einladen, mit uns in Kontakt zu treten. Schreibe einfach an:

post@diebasis-hamburg.de


Libertatem quam peperere maiores digne studeat servare posteritas
„Die Freiheit, die errungen die Alten, möge die Nachwelt würdig erhalten“

— In Stein gemeißelt über dem Portal des Hamburger Rathauses


Wir glauben an den Menschen, der als selbst bestimmtes Individuum Teil einer Gemeinschaft ist. Nur Menschen, die wirklich frei über sich entscheiden, können auch in einem ehrlichen Miteinander leben. So kann sich jeder Einzelne frei entfalten und gemeinsam behalten wir alle Bedürfnisse im Blick.

Uns leitet der Artikel 1 des Grundgesetzes: 
„Die Würde des Menschen ist unantastbar.“


Corona – Unser aller Solidarität braucht eine neue Basis.
“klug, echt, umfassend”

Solidarisch mit ALLEN – das geht nur mit Herz UND Verstand.

SOLIDARISCH SEIN bedeutet
das Herz öffnen für ALLE, die sich nur schwer selbst schützen können

Risikogruppen mit SINNVOLLEN, FREIWILLIGEN UND HUMANEN Maßnahmen schützen, welche die Selbstbestimmung respektieren und ein würdevolles Leben erlauben

die Grundrechte ALLER Menschen verteidigen, denn sie sind der Garant für unser aller solidarisches Miteinander. Kontaktverbote, Schul- und Geschäftsschließungen sowie eingeschränkte Vorsorge verursachen menschliche und materielle Schäden, die auf Generationen hinweg das Leben und die Lebenserwartung der Menschen massiv beeinträchtigen.

die Folgen der Corona-Maßnahmen in den Blick nehmen: Die hochschnellende Rate der Suizide und Depressionskrankheiten, die Zerstörung von Existenzen, klein- und mittelständischen Unternehmen sowie die Vereinsamung der Menschen, insbesondere der Kinder und Alleinstehenden.
Wir brauchen die Solidarität mit diesen Menschen.

sich gegen die Lockdown-Politik im eigenen Land und weltweit aussprechen. Die UNO lehnt Lockdowns ab und schätzt, dass die Corona-Maßnahmen weit mehr als eine Milliarde Menschen in ihrer Lebensgrundlage gefährden. Das bedeutet ein kaum vorstellbares und nie dagewesenes Ausmaß an Hunger, Leid und Tod.
Wir brauchen die Solidarität mit diesen Menschen.

Blinde und einseitige Solidarität ist schädlich. Unabhängig davon, ob Menschen an Covid-19, an anderen Krankheiten oder den unermesslichen Kollateralschäden leiden
dieBasis fordert menschliche und echte Solidarität mit ALLEN Betroffenen.

Wir sind eine Menschheitsfamilie! Wir sind dieBasis!