Kategorie Medien

Mediale Vielfalt – unverzichtbar für die Demokratie

MEDIEN unabhängig machen bedeutet

… ihnen den Raum geben, zum Sprachrohr der unterschiedlichen Stimmen, Meinungen und Expertisen zu werden.

Wir erfahren die Welt durch die Medien. Deshalb brauchen wir eine Medienlandschaft, die unabhängig ist von staatlicher Einflussnahme und von übermächtigen Privatinteressen.

… sie als „vierte Gewalt“ der demokratischen Kontrolle in die Pflicht nehmen. Für unsere Demokratie ist kritischer investigativer Journalismus überlebensnotwendig.

… ihre Plattformen demokratisieren, sie effektiv dezentralisieren und den Raum für kontroverse Debatten bereitstellen.

… neue und soziale Medien als Chance begreifen, in der Medienkonsumenten auch zu Medienproduzenten werden können.

Hier dürfen sich alle zu Wort melden und für ihre Anliegen werben und überzeugen.

dieBasis versteht die zentrale Rolle der Medien für unsere Demokratie.

Damit diese ihrem gesellschaftlichen Auftrag nachkommen können, muss die echte Unabhängigkeit von Regierung und Interessengruppen gewährleistet sein.

Wir trauen den Menschen zu, dass sie selbst entscheiden können, welchen Medien sie ihre Aufmerksamkeit und ihr Geld schenken.

„Ich kann nicht mehr!“

Anfang Oktober erschien ein offener Brief eines Redakeurs des Südwestrundfunk zum Thema Corona-Berichterstattung. Ole Skambraks, so sein Name, sieht die Art und Weise, wie die öffentlich-rechtlichen Medien berichten, kritisch. Dabei geht es unter anderem darum, was alles nicht erwähnt wird.

Weiterlesen