Interviews

Wir brauchen ein anderes Gesellschaftsmodell

9. September 2021 Magazin, Interviews

Maria von Bismarck ist Regisseurin, Schauspielerin und Präsentationstrainerin und seit einiger Zeit Mitglied der Basisdemokratischen Partei Deutschland. Michaela Kaiser (Presseteam dieBasis Hamburg) sprach mit ihr über die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen und ihre Vision für eine andere Gesellschaft. Wie geht es dir in der gegenwärtigen Situation? Ich glaube, das Virus ist da, damit wir uns fragen, wie wir eigentlich in Zukunft leben wollen. Und das kann in die eine oder andere Richtung gehen, wir sind sozusagen auf Messers Schneide. Ich binWeiterlesen

2G-Regel: “Am Ende stehen Bürger gegen Bürger”

30. August 2021 Aktuelles, Interviews

Interview von RT Deutsch mit unserem Spitzenkandidaten Kai Lüdders über die 2G-Regel in Hamburg.

Unser Körper braucht unsere Achtsamkeit

23. Juli 2021 Magazin, Interviews

Maria Sperling (32) wurde in Berlin geboren und lebt seit 2010 in Hamburg, wo sie von 2013-2016 eine Ausbildung zur Bürokommunikationskauffrau machte. Im Alter von sechs Jahren manifestierte sich bei ihr eine Epilepsie. Ihre Kindheit und Jugend wurde von unterschiedlichen Medikamenten begleitet. Maria lernte ihren Körper und seine Reaktionen sehr gut kennen. Dieser sprach immer weniger auf die Medikamente an. 2001 wurde mittels eines Invasivmonitorings festgestellt, dass ihre Epilepsie nicht generalisiert, sondern auf das motorische Hirnareal begrenzt und somit operierbarWeiterlesen

Direktkandidat Dennis Sommer im Interview

Dennis Sommer ist gebürtiger Rendsburger und wohnt seit 13 Jahren in Hamburg-Hamm. Er lebt mit seiner Freundin in einer Patchwork-Familie zusammen und ist Vater von drei Kindern im Alter von drei Monaten und sieben und 10 Jahren. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, machte Dennis Sommer das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg und absolvierte danach ein Mathematikstudium bis hin zum Bachelor. Beruflich hat er bereits einige Stationen hinter sich: Kaufmann im Einzelhandel, Paketzusteller, Vertrieb im Außendienst, Softwareentwickler. Warum bistWeiterlesen

Direktkandidat Michael E. Stein im Interview

Vor 25 Jahren ist Michael E. Stein, 60 Jahre alt, ins wunderschöne Hamburg gezogen. Er wohnt im Stadtteil Wandsbek, für den er als Direktkandidat in den Bundestag ziehen möchte. Als Objektmanager ist er für die Freie- und Hansestadt Hamburg tätig. Sein breitgefächertes Interesse gilt schon lange der Politik und der Auswirkung politischer Entscheidungen auf unsere Gesellschaft. Michael, warum bist du in dieBasis eingetreten? Schon seit langen Jahren verfolge, beobachte und analysiere ich, wie ein wundervolles Land, das alle Möglichkeiten hat,Weiterlesen

Direktkandidatin Katja Schäfer im Interview

Katja Schäfer ist 52 Jahre alt und gelernte Kosmetikerin, Versicherungskauffrau und Fachwirtin. Sie arbeitet als Assistentin der Geschäftsführung in einem mittelständischen, familiengeführten Handwerksbetrieb in Hamburg. Geboren in Bautzen, kam sie 1989 nach Hamburg. Davor lebte sie zehn Jahre in Berlin. Katja Schäfer ist geschieden und hat einen 21 Jahre alten Sohn. Warum bist du in dieBasis eingetreten? Ich komme aus einer politisch aktiven Familie und bin 1989 nach Hamburg gekommen. Im Laufe der Zeit hat mich die Politik nur nochWeiterlesen

Direktkandidat Jörn Böttcher im Interview

Als Direktkandidat für den Bezirk Hamburg Nord kandidiert Jörn Böttcher für den 20. Deutschen Bundestag. Joern ist Steuerberater mit eigener Kanzlei im Hamburger Alstertal, hat sein ganzes Leben hier verbracht und ist von ganzem Herzen Hamburger. Warum bist du in dieBasis eingetreten? Die Missstände in Politik und Gesellschaft sind offensichtlich. Ich möchte dazu beitragen, dass wir uns an das erinnern, was in diesem Land funktioniert hat, als es noch bei Verstand war. Die Ideen der Basis scheinen hier der richtigeWeiterlesen

Volle Fahrt voraus – in den Bundestag!

Unsere Kandidatin für den Bundestag: Inke Meyer Am 26.September ist Bundestagswahl und die neue Basisdemokratische Partei Deutschland – kurz dieBasis – tritt überall in Deutschland mit Landeslisten und Direktkandidaten an. Am 14. März hat auch der Landesverband Hamburg seine Kandidaten aufgestellt. Nur drei Monate zuvor hat sich dieBasis Hamburg gegründet und ist seitdem von knapp 80 auf über 600 Mitglieder gewachsen. DieBasis will sich insbesondere dafür einsetzen, dass demokratische Entscheidungen viel stärker als bisher von der Basis der Gesellschaft ausgehen.Weiterlesen

Starke Eltern, starke Kinder

19. Juni 2021 Interviews, Aktuelles

unter diesem Titel erschien am 19. Juni ein Beitrag auf dem Rubikon, den wir hier in voller Länge wieder geben. Katrin McClean (Pressesprecherin dieBasis Hamburg) führte ein Interview mit Annette Bedford und Robert Kuhnt, zwei wichtigen Aktivisten unseres Landesverbandes, die sich voller Energie für die Rechte unserer Kinder einsetzen. Seit einem Jahr und drei Monaten ist Kindern der unbeschwerte Schul- beziehungsweise Kita-Besuch durch die Corona-Maßnahmen verwehrt, obwohl mehrfach nachgewiesen worden ist, dass Schulen und Kitas keine Infektionstreiber und Kinder nurWeiterlesen

Mit Nina Maleika in der Großen Freiheit

11. Juni 2021 Magazin, Interviews

Nina Maleika ist Musikerin und engagiert sich für dieBasis Hamburg. Im öffentlich geführten „Wandzeitungs-Streit“ hat sich dieBasis mit einem Offenen Brief hinter die Hamburger Clubs „Große Freiheit 36“ und „Docks“ gestellt, als sie kritische Äußerungen zu den Corona-Maßnahmen an ihren Außenwänden veröffentlicht haben und dafür vom Hamburger Clubkombinat und von Konzert-Agenturen öffentlich angegriffen wurden. Inzwischen hat die Große Freiheit 36 eine Neuauflage ihrer Wandzeitung gestaltet. Wir sind in der Großen Freiheit 36, einem der größten Musikclubs auf dem Hamburger Kiez.Weiterlesen